Bommersheimer Carneval Verein
Karnevalclub The Ravens

 © 2017 Narrenrat Oberursel e.V.


Der Narrenrat-Oberursel präsentiert die
Orscheler Tollität

Prinz Karsten I.

Oberurseler Karnevalsprinz der Kampagne 2017/18

Prinz Karsten I. und sein Hofstaat
Foto: "Das Foto Studio-Oberursel"
  

 Karsten I. und sein Hofstaat
  
   

Pagen


Hofmarschall

Nina Kohlmann
Francesco Cognetta

Ex-Prinz Uwe I.
(Uwe Eilers)
Ex-Prinz Patrick I.
(Patrick Volz)

Verein des Prinzen

Karnevalsverein Club
Geselligkeit Humor
Weißkirchen 1952 e.V.

Prinz Karsten I. 
Prinz Karsten I.
  

Bürgerlicher Name: Karsten Jörg Wolf

Über Prinz Karsten I.
 
Mit bürgerlichem Name heiße ich
Karsten Jörg Wolf.
 
Am Fastnacht – Sonntag, den 21. Februar 1971 wurde in Frankfurt/M. am Scheffeleck, geboren.
 
Aufgewachsen bin ich im Rosen- gärtchen im Oberurseler Norden. Zur Schule ging ich in die damalige Gesamtschule Oberursel, wo ich 1987 erfolgreich meinen Schulabschluss machte.
 
Meine Lehre absolvierte ich in den Jahren 1988 bis 1991 bei der Firma Alberti GmbH, in der Oberurseler Strackgasse. Diese schloss ich erfolgreich in Verbindung mit meinem Realschulabschluss ab.
 
Nach Ableistung meines Wehrdienstes bei der Bundeswehr arbeitete ich weitere zwei Jahre bei der Firma Alberti.
 
Ich sammelte Erfahrungen in der Versicherungsbranche, Werkzeugbranche und im Reifenhandel.
 
Seit dem Jahr 2002 bin ich bei der Firma Dyson als Territory Development Manager tätig.
 
In meiner Freizeit war ich vom 1984 bis 2001 als Ehrenamtlicher im Dienst beim Deutschen Roten Kreuz in Oberursel aktiv.
 
Im Jahr 2002 wechselte ich zur Freiwilligen Feuerwehr Oberursel-Weißkirchen, bei der ich bis heute Ehrenamtlich aktiv bin.
 
Fastnacht hat mich schon in meiner Kindheit interessiert, verkleidet hatte ich mich früher oft als Cowboy.
 
Viele Jahre vergingen bis ich 2002 zum Karnevalsverein Club Geselligkeit Humor 1952 e.V. kam.
 
Zuerst tanzte ich den Bachstelzen, dem Männerballett des Karnevalsverein Club Geselligkeit Humor 1952 e.V.. Und wie es so kommt, wurde ich ein Jahr später gefragt, ob ich im Elferrat mitmachen möchte.
 
2007 erfolgte dann der Einzug in den Vorstand des Karnevalsverein Club Geselligkeit Humor 1952 e.V. als stellvertretender Schriftführer. Dieses Amt musste ich aus geschäftlichen Gründen 2011 wieder aufgeben.
 
2013 ergab sich die Möglichkeit, wieder im Vorstand des Karnevalsverein Club Geselligkeit Humor 1952 e.V. mitzuwirken, diesmal aber als Sitzungspräsident. Ich beerbte meinen geschätzten Vorgänger Andreas Mohr. Ihn habe ich in den Jahren zuvor als Stellvertreter unterstützt und an seiner Seite gestanden hatte. Dieses Amt habe ich bis heute inne.
 
Ein Traum und eine Ehre war und bleibt es für mich als ich angesprochen wurde, ob ich mir vorstellen könnte, für alle Karnevalsvereine im Narrenrat Oberursel der Prinz in der Kampagne 2017/2018 zu sein. Eine besondere Ehre ist es für mich auch, da der Karnevalsverein Club Geselligkeit Humor 1952 e.V. in dieser Kampagne sein Närrisches Jubiläum 6 x 11 Jahre begeht.
 
Somit nahm ich mit Freude und Stolz das Angebot an, der Karnevalsprinz aller Oberurseler Bürgerinnen und Bürger sowie der Oberurseler Karnevalsvereine zu sein.
 
Ich bin überwältigt, wie viel Unterstützung ich bereits im Vorfeld des 11.11.2017 erhalten habe.
 
Die Ehre Karnevalsprinz von Oberursel zu werden ist und war schon immer ein besonderer Wunsch von mir. Ich freue mich und bin froh, dass ich so einen super tollen Hofstaat - mit einem klasse Hofmarschall und zwei klasse Pagen - gefunden habe.
 
Vor allem meinem Hofmarschall möchte ich so „Vielen Dank“ sagen. Er bringt seine Erfahrung als Ex-Prinz, Ex-Brunnenmeister der Oberurseler Brunnenkönigin und Ehren-Narrenratsvorsitzender in meine Kampagne mit ein. Ihn an meiner Seite zu haben, ist das BESTE, was ein Prinz haben kann.
 
Wir als Hofstaat werden unser Bestes geben, um eine schöne aber auch erfolgreiche Kampagne 2017/2018 mit den Narren aus und um Orschel zu erleben.
 
Prinz Karsten I.

 Proklamation
des Oberurseler Prinzen Karsten I. Kampagne 2017/2018


Der 11.11., er ist da,
der Feiertag der Narrenschar!
Endlich Freunde ist‘s soweit,
Beginn der 5. Jahreszeit.

Und ich Prinz Karsten, ein Frankfurter Bub,
verteil‘ ab heut‘ meinen Orden in jeder „Gudd Stubb“.

Lasst die Fröhlichkeit herein,
lasst mal Fünfe grade sein.
Lasst uns singen, tanzen, lachen,
lasst uns richtig Blödsinn machen.
Schmeißt mit dreimal laut Helau
schlechte Laune aus jedem Bau.
Lasst jeden Saal erbeben,
lasst mich stets fröhlich Euch erleben.
Lasst uns feiern bis es kracht,
denn nur kurz ist Fassenacht.

Und mein Appell an alle Leute:
Ehrt die Künstler stets ab heute
Jubelt, lachet laut und lang
für Tänzer, Redner und Gesang.
So feiern wir in bunter Pracht
unser „Goldisch Fassenacht“.

Eines möchte ich noch berichten:
Auf Geschenke will ich verzichten.
Nehmt das Geld und spendet viel.
Das Hospiz von Orschel sei das Ziel.
Die können Gelder sinnvoll nützen,
wir sollten alle unterstützen.

So verkündet‘s Euch Prinz Karsten I.
durch seinen Hofmarschall Ex-Prinz Uwe I..

Page Nina KohlmannPage Nina Kohlmann

Name: Nina Kohlmann
Alter: 31 Jahre jung
Beruf: Versicherungsfachfrau
Hobbies: Fassenacht, Tanzen, Ski- und Fahrradfahren

Über Nina Kohlmann
 
Ich heiße Nina Kohlmann und wurde am 9. Januar 1986 in Bad Homburg v. d. Höhe geboren.
 
In meiner Freizeit tanze ich leidenschaftlich gern. Im Winter bin ich meist auf den Skipisten zu finden, da ich zu meinen Hobbys auch das Skifahren zähle. Im Sommer, wenn die Skipisten aufgrund der Wärme zum Skifahren denkbar ungünstige Verhältnisse aufweisen, bin ich dann auf dem Fahrrad durch die Lande unterwegs.
 
Die Leidenschaft zur Fassenacht ist zusammen mit mir seit meiner Kindheit gewachsen. Im zarten Alter von 3 Jahren bin ich im Jahr 1989 Mitglied beim Karnevalsverein Club Geselligkeit Humor 1952 e.V. geworden. Seit dem Jahr 1990 bis heute bin ich aktive Tänzerin beim Showtanz in meinem Heimatverein. Der Showtanz alleine war schon sehr aufregend, aber der klassische Gardetanz hatte es mir ebenfalls angetan und so tanzte ich von 1998 bis 2014 in der Garde des Karnevalsverein Club Geselligkeit Humor 1952 e.V.. Wie bereits erwähnt, wuchs die Fassenacht in mir mit und so war ich dann auch anderen Aufgaben nicht abgeneigt. So habe vom Jahr 2005 bis zum Jahr 2007 im Vorstand meines Vereins mitgewirkt. Seit dem Jahr 2015 bin ich nun auch Trainerin der Showgirls des Karnevalsverein Club Geselligkeit Humor 1952 e.V..
 
Voller Vorfreude warte ich seit der Vorbereitung der Kampagne auf die kommende Zeit im Hofstaat von Prinz Karsten I. und bin neugierig, was uns alles erwarten wird.

Page Francesco CognettaPage Francesco Cognetta
 
Name: Francesco Christian Pasquale
          Cognetta
Alter:  46 Jahre jung
Beruf: Berufskraftfahrer bei
          Spedition di Marco
Hobbys: Fassenacht, Fußball „Eintracht Frankfurt“, Freundschaften pflegen,
an erster Stelle steht aber immer meine Familie

Über Francesco Cognetta
 
IchMein Name ist Francesco Cognetta. Wie man an meinem Namen erkennen kann, habe ich italienische Wurzel und sehe mich daher als Deutsch-Italiener. Am 24. Dezember 1970 erblickte ich im Buchfinkenland genauer in Usingen das Licht der Welt.
 
Ich bin als Berufskraftfahrer bei der Spedition Di Marco tätig.
 
Im Jahr 2000 nahm ich Kontakt mit dem Karnevalsverein Club Geselligkeit Humor 1952 e.V. auf, bei dem ich seither Mitglied bin. Meine karnevalistische Karriere begann 2001 bei den Bachstelzen des Vereins. Dies bedeutet aber nicht, dass ich Vogelkunde im Verein betreibe, sondern aktiv beim Männerbalett „Die Bachstelzen des Karnevalsverein Club Geselligkeit Humor 1952 e.V.“ tanze. Mit der Zeit fand ich heraus, dass es im Verein auch weitere und interessante Möglichkeiten gibt. So wurde ich 2009 ein aktiver 11er-Räter in meinem Verein.
Doch damit war nicht Schluss und so stieg ich in den Vorstand des Vereins im Jahr 2011 und und wurde dann im Jahr 2015 der zweite Vorsitzende.
 
Ich bin auf die Kampagne zusammen mit Prinz Karsten I. gespannt und freue mich auf die kommenden Veranstaltungen sowie auf die närrischen Tage.

1. Hofmarschall Ex-Prinz Uwe I.1.Hofmarschall
Ex-Prinz Uwe I.

Name: Ex-Prinz Uwe I. Eilers
Bürgerlicher Name: Uwe Eilers
Alter: 64 Jahre jung
Hobbys: Fastnacht

über Ex-Prinz Uwe I. Eilers

Ich wurde am 15.06.1953 in Nordenham geboren.
 
Von 1953 bis 1969 lebte ich in Nordenham/Niedersachsen, und von 1969 bis 1983 in Frankfurt am Main.
Seit 1983 wohne ich in Oberursel-Weißkirchen. Bin dort seit 1992 Mitglied im Karnevalsverein ClubGeselligkeit Humor (CluGeHu), bei dem ich von 1996 bis 2008 das Amt des 1.Vorsitzenden inne hatte. Seit 1997 bin ich auch Mitglied im Bommersheimer CV.
 
In der Kampagne 2006/07 hatte ich als Prinz Uwe I. die ehrenvolle Aufgabe, sowohl den Narrenrat Oberursel e.V. als auch die Stadt Oberursel zu repräsentieren.
Im Vorstand vom Narrenrat war ich seit 1996 in verschiedenen Ämtern tätig, u.a. von 1996 bis 2001 als Beisitzer, 2001 bis 2008 als 2. Vorsitzender, 2008 bis 2013 als 1.Vorsitzender und im Anschluss daran wurde ich zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Somit bin ich auch weiterhin als Mitglied im Narrenrat und in der Korporation der Ex-Prinzen aktiv.
 
Ich kenne unsere Tollität Prinz Karsten I. schon seit vielen Jahren durch unser gemeinsames Hobby und das Engagement in der Oberurseler Fastnacht.
Als mich Karsten im Vorfeld fragte, ob ich das Amt des Hofmarschall übernehmen würde, musste ich  nicht lange nachdenken, denn schließlich ist es auch das Närrische Jubiläums Jahr des Karnevalsverein Club Geselligkeit Humor 1952 e.V. ist.
 
Ich freue mich sehr auf die Kampagne, bei der ich Prinz Karsten I. mit seinem Hofstaat begleiten werde!

2. Hofmarschall Ex-Prinz Patrick I.2.Hofmarschall
Ex-Prinz Patrick I.

Hallo,Name: Ex-Prinz Patrick I. Volz
Bürgerlicher Name: Patrick Volz
Alter: 41 Jahre jung
Beruf: Angestellter im öffentlichen Dienst der Stadt Oberursel
Stab 04 Brand- und Zivilschutz
Hobbys: Fassenacht, Karnevalsverein Frohsinn, Feuerwehr

über Ex-Prinz Patrick I. Volz

Mit bürgerlichem Namen heiße ich Patrick Volz, bin 41 Jahre alt und habe das Beste, das es gibt: eine wunderbare Familie mit meiner liebevollen Frau Yvonn und meinem kleinen Sohn Ricardo Vincent im Alter von 5 Jahren.
 
Als Angestellter der Stadt Oberursel – genauer gesagt beim Stab 04 Brand- und Zivilschutz Bereich Technik - sorge ich mit meinen Kollegen dafür, dass Fahrzeuge und Technik der Feuerwehren der Stadt Oberursel in Einsatzbereitschaft bleiben.
 
Mein Hobby ist der Karnevalsverein Frohsinn 1890 e.V.. Meine Frau Yvonn brachte mich vor 20 Jahren zum Frohsinn. Meine ersten Korporationen waren Konfetti und Brassband, wo ich kräftig auf die „Pauke“ gehauen habe. Im Jahr 1998 wechselte ich von der Brassband zur Ehrengarde. Hier kam ich in den Genuss, die Karnevalsprinzen von Orschel als Gardist in ihren Kampagnen begleiten zu dürfen. So wurde schnell der Wunsch geweckt, auch „einmal Karnevalsprinz sein“. Dieser Traum erfüllte sich im Jahr 2012. Seitdem bin ich nun auch aktives Mitglied bei der Korporation der Ex-Prinzen.
 
Ich freue mich auf viele schöne Stunden, die ich mit unserem Prinzen Karsten I. und dem Hofstaat in den nächsten Wochen verbringen darf und ihm mit Rat und Tat als sein Hofmarschall zur Seite stehen werde.
 
Meine Regentschaft als Prinz Patrick I. war in der Kampagne 2011/2012 und stand unter dem Motto "Die Fassenacht ist unser Leben!"

Fahrer Thorsten FeuchtFahrer Thorsten Feucht
 
Hallo,
Name: Thorsten Feucht
Alter:  37 Jahre jung
Beruf: Planer bei Firma Destaco
Hobbys: Fassenacht, Freiwillige Feuerwehr Oberursel-Weißkirchen,
Eintracht Frankfurt

über Thorsten Feucht

Mein Name ist Thorsten Feucht, geboren wurde ich am 14. Dezember 1979.
 
Meine karnevalistische Aktivität startete ich im Jahr 2007 beim Karnevalsverein Club Geselligkeit Humor 1952 e.V.. Seitdem bin ich engagierter Mitstreiter bei den Bachstelzen, dem Männerballett meines Vereins.
 
Seit dem Jahr 1992 bin ich auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Oberursel-Weißkirchen aktiv. Meine Erfahrungen, die ich beim Fahren der kleinen und auch großen Feuerwehrfahrzeuge in den vergangen Jahren gesammelt habe, werden mir bestimmt bei meiner Aufgabe im Hofstaat helfen, unseren Prinzen samt Gefolge von Termin zu Termin als Fahrer zu bringen.
 
Zu meinen Aufgaben gehört es, dass alle vom Hofstaat wohlbehalten zu den Terminen und an deren Ende wieder sicher nach Hause kommen. Ganz neben bei kümmere ich mich um die Verpflegung des Hofstaates während der Fahrt und bringe die nötige „Ruhe“ während der Fahrten zwischen den Auftritten in den engen Zeitplan des Hofstaates.

Wappen von Prinz Karsten I.Wappenbeschreibung

Unter der Prinzenkrone in den Fassenachtsfarben Rot-Weiß-Blau-Gelb ist das Wappen größtenteils in den Farben Rot, Weiß und Blau entsprechend den Farben des Heimatvereins des Prinzen und den Stadtfarben Oberursels gestaltet. Es spiegelt somit die Verbundenheit des Prinzen zu seinem Heimatverein und seiner Heimatstadt wider.
 
Das Wappen wird am oberen Rand zwischen Wappen und Krone durch ein grünes Feld begrenzt, welches in der Mitte das Kürzel CGHW trägt. Dieses steht für den Heimatverein „Karnevalsverein Club Geselligkeit Humor Weißkirchen 1952 e.V.“. Der Prinz ist stolz darauf, seinen Verein in der 6 x 11-jährigen Jubiläumskampagne im Jahr 2018 repräsentieren zu dürfen. Dies wird durch die Zahl 1952, dem Gründungsjahr, hervorgehoben.
 
Im oberen linken Teil befindet sich in Rot der Buchstabe K mit der Eins für Karsten, den Ersten.
 
Gegenüber ist das Wappen von Weißkirchen mit der Kirche St. Crutzen zu erkennen, welches für die Zugehörigkeit der Tollität zu Weißkirchen und den dortigen Vereine steht.
 
Im linken unteren Teil ist eine Narrenkappe zu sehen. Diese erinnert an den Geburtstag des Prinzen - einem Fassenachts-Sonntag! Es stellt auch die Zugehörigkeit zum Elferrat des Karnevalsverein Club Geselligkeit Humor Weißkirchen 1952 e.V. dar.
 
Im rechten unteren Teil wird ein Feuerwehrhelm mit zwei gekreuzten Feuerwehrbeilen dargestellt, dies versinnbildlicht die ehrenamtliche Tätigkeit der Tollität bei der Freiwilligen Feuerwehr Weißkirchen.
 
Die beiden gekreuzten weißen Pfeile symbolisieren die Oberurseler Bürgerschaft der närrischen Hoheit.

Nach oben...
Wappen von Prinz Karsten I.

Wappen von Karsten I.

 

Fakten:
  
Prinz Karsten I.
ist die 70. Tollität der Orschler Fastnacht

 


Prinz Karsten I. bei FACEBOOK
Des Prinzen Facebook-Blog

Die wichtigsten Termine:
 
Inthronisation der Oberurseler Tollität
Samstag 11.11.17
Stadthalle Oberursel

 
Gala der Tollität
Samstag 16.12.17
Mövenpick-Hotel

  


Fotogalerie


Presse
 

Oberurseler Woche 16.11.17
Oberurseler Woche vom 16.11.17
DOWNLOAD: Oberurseler Woche vom 16.11.17
Jetzt gibt
Prinz Karsten I.

Taunus-Zeitung 13.11.17
Taunus-Zeitung vom 13.11.17
DOWNLOAD: Taunus-Zeitung vom 13.11.17
Jetzt regiert
Prinz Karsten I.

Das Prinzenrätzel der
Taunus-Zeitung

  
DOWNLOAD: Taunus-Zeitung vom 19.10.17
No.1
Taunus-Zeitung vom 19.10.17
Kleiner Held
wird großerPrinz
  

DOWNLOAD: Taunus-Zeitung vom 25.10.17No.2
Taunus-Zeitung vom 25.10.17
Ein Prinz mit
vielen Talenten
  

DOWNLOAD: Taunus-Zeitung vom 01.11.17No.3
Taunus-Zeitung vom 01.11.17
Wie eine Hoheit
entspannt
  

DOWNLOAD: Taunus-Zeitung vom 04.11.17No.4
Taunus-Zeitung vom 04.11.17
Mister X ist bereit
 durch die Kampagne
zu tanzen